Medien

Die Stiftung Pro Mente Sana wirbt mit ihrer Medienarbeit für Themen der psychischen Gesundheit. Wir setzen uns für eine faire Berichterstattung ein und fördern das Verständnis für psychisch beeinträchtigte Menschen. Hier finden Sie aktuelle Medienmitteilungen und einen Kontakt für Medienauskünfte.

Aktuelle Medienmitteilungen

Mit unserer Berichterstattung wollen wir zu einem verantwortungsvollen Umgang der Thematik in den Medien beitragen und wünschen uns, dass die psychische Gesundheit in der öffentlichen Wahrnehmung weiter an Relevanz gewinnt.

Medienmitteilung: Nationale Mad Pride 2022

18. Juni 2022: Mad Pride in Bern: Psychische Gesundheit geht uns alle an

Bring deinen Vogel mit: So lautete das Motto der ersten schweizweiten Mad Pride, die heute am Samstag, 18. Juni 2022 in Bern stattfand. Mit einem bunten, friedlichen Umzug durch die Strassen von Bern und einem anschliessenden Fest inklusive Kulturprogramm auf dem Bundesplatz, nahmen bei sommerlicher Hitze über 4000 Besucher*innen daran teil. Getragen wurde die Veranstaltung von 30 Organisationen (Betroffene; Angehörige; Fachorganisationen).

Medienmitteilung: Nationale Mad Pride 2022

13. Juni 2022: 1. Nationale Mad Pride in Bern: Psychische Gesundheit geht uns alle an

Bring deinen Vogel mit: So lautet das Motto der ersten Nationalen Mad Pride, die am Samstag, den 18. Juni 2022 in Bern stattfindet. Mit einem Umzug durch die Berner Altstadt und einem anschliessenden Fest inklusive Kulturprogramm auf dem Bundesplatz. Die Idee stammt ursprünglich aus Kanada und soll in den nächsten Jahren auch in der Schweiz etabliert werden. Mit der Mad Pride wird ein Zeichen gesetzt, dass psychische Krankheiten in der Gesellschaft entstigmatisiert werden sollen. Denn psychische Krankheiten sind weit verbreitet und können jede:n treffen.

UN-Behindertenrechtskonvention

31. März 2022: UNO-Ausschuss stellt der Schweiz ein schlechtes Zeugnis aus 

Der UNO-Ausschuss für die Rechte von Menschen mit Behinderungen (BRK-Ausschuss) hat der Schweiz nach eingehender Prüfung seine abschliessenden Bemerkungen unterbreitet. Die Erkenntnis ist ernüchternd: Die Schweiz verletzt in vieler Hinsicht die
Rechte der 1.8 Mio. Menschen mit Behinderungen. Die von der Behindertenrechtskonvention (BRK) geforderte Inklusion wird auf allen Staatsebenen und in der Gesellschaft noch zu wenig gelebt.

Immer auf dem Laufenden sein?

Möchten Sie regelmässig über die Medienmitteilungen der Stiftung Pro Mente Sana informiert werden? Lassen Sie sich auf unseren Medienverteiler setzen.

Auskünfte

Wir stehen Medienschaffenden für rasche und kompetente Auskünfte zu den Aktivitäten unserer Stiftung zur Verfügung. Journalist*innen, die über die psychische Gesundheit berichten, bieten wir gerne Hilfestellung an. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie Expertinnen und Ansprechpartner sowie Empfehlungen und Hintergrundinformationen für Ihre Berichterstattung suchen.

Füllerinserate

Inserate für Printmedien zur freien Verwendung:

Füllerinserat Sujet 1 «Nadia Pernollet» (Druck-PDF)

Füllerinserat Sujet 2 «Robin Rehmann» (Druck-PDF)

Füllerinserat Sujet 3 «Angehöriger» (Druck-PDF)

Die Inserate können in verschiedenen Formaten unter kontakt@promentesana.ch bestellt werden.