Praktikant*in Soziale Arbeit im Treffpunkt Nordliecht

Die Schweizerische Stiftung Pro Mente Sana vertritt die Interessen von psychisch beeinträchtigten Menschen und stärkt mit der «Wie geht’s dir?»-Kampagne und dem ensa Programm die psychische Gesundheit der Bevölkerung. Sie berät Betroffene, Angehörige und Fachpersonen bei psychosozialen und rechtlichen Fragen rund um psychische Krankheit und Gesundheit und engagiert sich für Recovery.

Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung eine:

Praktikant*in Soziale Arbeit im Treffpunkt Nordliecht

Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit im Treffpunkt Nordliecht – ein niederschwelliges Angebot für Menschen mit Psychiatrieerfahrung 
  • Durchführung von Veranstaltungen und Treffen in den Bereichen Freizeit und Beratung
  • Recherche- und Grundlagenarbeiten, Mitarbeit in der Weiterentwicklung der Angebote 
  • Mitarbeit in administrativen Belangen und internen und externen Projekten

Unser Wunschprofil

  • Praktikumseinsatz für mindestens 10 Monate, vorzugsweise ein Jahr 
  • Freude am Recherchieren, Organisieren und Durchführen von Veranstaltungen 
  • Selbstständigkeit, Kontaktfreudigkeit, Flexibilität, Teamfähigkeit und Empathie 
  • Sie verfügen über sehr gute mündliche und schriftliche Deutschfähigkeiten und haben eine hohe IT-Affinität (MS Office, Sharepoint, Teams) 
  • Bereitschaft zu gelegentlichen unregelmässigen Abend- und Wochenendeinsätzen im Treffpunkt Nordliecht 
  • Sie wollen sich für die Anliegen psychisch beeinträchtigter Menschen engagieren

Wir bieten

  • Einen attraktiven und dynamischen Arbeitsplatz in einer innovativen Non Profit Organisation 
  • Ein engagiertes Team, regelmässige Teamsitzungen und Supervisionen 
  • Die Möglichkeit während dem Praktikum ein Projekt zu realisieren und/oder eine Bachelorarbeit zu verfassen 
  • Fachliche Begleitung und Unterstützung durch die Organisation

Für weitere Informationen steht Ihnen Bianca Indino, zur Verfügung. Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte per E-Mail (als PDF) bis spätestens 30. Juni 2021 an Bianca Indino (b.indino@promentesana.ch).