• Workshop
  • 3. März 2022

Workshop Politisches Storytelling – Wie Politik aus Geschichten gemacht wird

Workshop zu Grundlagen des Storytelling im politischen Raum. Mit Prof. Dr. Michael Müller, Leiter «Institut für angewandte Narrationsforschung», Coach/Berater/Autor «Narrative Organisationsberatung» und «Storytelling im Unternehmen».

Sie erlernen Grundlagen des Storytelling im politischen Raum. Es geht dabei nicht nur um den strategischen Einsatz von Geschichten, sondern auch darum, wie politisch verantwortungsvoll mit Storytelling umgegangen werden kann und wie «narrative Intelligenz» entwickelt wird. Der Referent wird das Thema anhand von Thesen und Beispielen anwendungsorientiert darstellen. 

Im vierstündigen Workshop haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, die Storys und Narrative ihrer eigenen Organisation bzw. Partei zu reflektieren und an ihnen zu arbeiten. Durch Inputs und Übungen bekommen sie eine Einführung in die Arbeit mit Geschichten und Narrativen im politischen bzw. gesellschaftlichen Umfeld.

Geplanter Ablauf

  • Input: Die Mechanik des politischen Storytelling / Übung: Durch Storylistening zur politischen Resonanz
  • Input: Verantwortungsvoller Umgang mit Geschichten: Narrative Intelligenz und narrative Dummheit / Übung: Die eigenen Geschichten reflektieren
  • Input: Die politische Zukunftsgeschichte: Vision und Core Story / Übung: Die eigene Core Story schärfen

Wann & Wo

Donnerstag, 3. März 2022 von 9 bis 13 Uhr
Ort: Bern (genauer Ort wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben)

Kosten

CHF 240

Anmeldeschluss und Stornierungen

Anmeldeschluss ist am 24. Februar 2022.
Bei Stornierungen bis zum 3. Februar 2022 verrechnen wir CHF 30 Bearbeitungsgebühren. Ab dem 3. Februar 2022 kann ihr Ticket nicht storniert werden.

Flyer Politisches Storytelling

Workshop zu Grundlagen des Storytelling im politischen Raum mit Prof. Dr. Michael Müller.

Download Flyer (PDF, 2 Seiten)

Bedeutung von Narration

Narration bedeutet Erzählung. Das Institut für Angewandte Narrationsforschung (IANA) befasst sich mit Narration in unterschiedlichsten Kontexten. Beispiele sind Medien, Film, Psychologie, Politik und Gesellschaft. In Unternehmen spielt Narration gemäss Müller eine sehr viel grössere Rolle, als man vermutet. Storytelling ist heute das geflügelte Wort in Marketingabteilungen. Hingegen heisst Narration in einem Unternehmen auch, Sinn und Werte zu vermitteln, nicht nur auf Unternehmensebene, sondern auch für jeden einzelnen Mitarbeitenden. Auch die Sinnfrage zur eigenen Arbeit ist eine Geschichte.

Mehr zum Thema

Online Referat mit Prof. Dr. Michael Müller vom 17.5.2021

Anmeldung