Treffpunkt Nordliecht

Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen leben oft sozial isoliert. Der «Treffpunkt Nordliecht» in Zürich ist seit 1992 ein Ort für Begegnung, Rat und Ruhe. Menschen mit psychischer Erkrankung können persönlicher und gesellschaftlicher Isolation entfliehen und sich warm und gesund verpflegen.

Begegnungsort und mehr

2020 verzeichnete der Treffpunkt über 6850 Besuche – ein Rekord.

Der «Treffpunkt Nordliecht» steht offen für Menschen mit psychischen Problemen. Ob mit oder ohne Psychiatrieerfahrung: Wer einen geschützten Raum sucht, ist hier am richtigen Ort. Während der Öffnungszeit ist immer mindestens eine Fachperson der Stiftung Pro Mente Sana vor Ort, in der Regel unterstützt von ein bis zwei freiwilligen Helfer*innen, die das Miteinandersein indirekt begleiten und in Konfliktsituationen vermitteln, um einen sicheren Ort für alle zu schaffen. Neben dem offenen Raum wird je nach Tageszeit Essen angeboten.

Mehr zum Treffpunkt erfahren Sie hier.

Jetzt spenden

Spenden Sie jetzt und ermöglichen Sie Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen einen geschützten Begegnungsort und gesunde Verköstigung.

Zürcher Kantonalbank, 8010 Zürich
IBAN: CH16 0070 0110 0000 6618 6
Zahlungszweck: Treffpunkt Nordliecht

Einzahlungsschein herunterladen