Beratung für Arbeitgeber*innen und Führungskräfte

Psychische Belastungen in der Arbeitswelt sind eine Realität, mit der Arbeitgeber*innen und Führungskräfte konfrontiert sind. Oftmals fehlt jedoch das Wissen, aber auch das richtige Vokabular, um Probleme bei der Arbeit auf konstruktive Weise anzusprechen. Unser Beratungsangebot für Arbeitgeber*innen und Führungskräfte kann Sie dabei unterstützen.

Anzeichen erkennen und Gespräch suchen

Die Arbeitswelt hat sich in den letzten Jahrzehnten grundlegend verändert. Die Anforderungen sind komplexer und vielschichtiger geworden, was mit hohen Herausforderungen an die Psyche einhergeht. Nicht immer erkennen Arbeitgeber*innen und Führungskräfte die Zeichen eine psychischen (Über-)Belastung. Sie merken zwar, dass etwas nicht stimmt. Jedoch fällt es oftmals schwer, es konkret zu benennen, weil das spezifische Wissen und die Sprache fehlen.

Vielleicht fallen Anzeichen auf wie:

  • Leistungsschwankungen
  • Unberechenbarkeit
  • Dünnhäutigkeit oder Reizbarkeit
  • Konfliktanfälligkeit
  • Anspannung oder
  • Erschöpfung

Oder der oder die Mitarbeitende hat immer wieder krankheitsbedingte Absenzen, die nicht wirklich auf ein somatisches Leiden zurückzuführen sind.

Führungskräfte sind unsicher, wissen nicht, ob und wie sie es ansprechen sollen und wieviel sie belasteten Mitarbeitenden zumuten können. Nicht in allen Unternehmen kann das interne HR, der Sozialdienst oder die BGM Abteilung Unterstützung leisten. So fühlen sich Führungskräfte oftmals alleingelassen und überfordert mit der Problematik.

Gesprächstipps für Arbeitgeber*innen und Führungskräfte

Unser Beratungsangebot

  • 0848 800 858 Kostenlose Telefonberatung (Normaltarif)

Die Stiftung Pro Mente Sana engagiert sich seit vielen Jahren mit der Kampagne «Wie geht’s dir?» auch in der Arbeitswelt. Neben verschiedenen Informationsmaterialien (Broschüren, Podcasts, etc.) und Schulungsangeboten, besteht auch die Möglichkeit sich von unseren Berater*innen unterstützen zu lassen. Benötigen Sie als Arbeitgeber*in oder Führungskraft Unterstützung beim Umgang mit psychisch belasteten Mitarbeitenden, zögern Sie nicht sich an unser Beratungstelefon zu wenden.

Unter der Telefonnummer 0848 800 858 (Normaltarif) stehen Ihnen Fachpersonen für die Rechtsberatung sowie psychosoziale Beratung zur Verfügung.

Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz für Führungskräfte

Themen in dieser Broschüre sind: Wie kann psychische Gesundheit bei Mitarbeitenden geschützt werden, wie erkennt man psychische Belastungen, wie und wann kann man Belastungen ansprechen, was tun, wenn Mitarbeitende erkranken.

Nützliche Informationen zum Thema Recht & Versicherungen finden Sie hier.

Wünschen Sie eine längerfristige Begleitung, steht Ihnen Frau Stefanie Stoll, Leiterin psychosoziale und juristische Angebote, für weitere Auskünfte gerne zur Verfügung.